Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Da kommt noch was

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Da kommt noch was

Filmplakat unbekannt

Helgas (Ulrike Willenbacher) Leben ist festgefahren. Vor zwei Jahren wurde sie von ihrem Mann für eine andere Frau verlassen, seither trauert sie ihm hinterher. Nun ist sie nach einem Unfall auch noch auf Unterstützung im Haushalt angewiesen und ihre Putzfrau hat Urlaub. Diese kann jedoch eine Vertretung schicken, und so steht eines Tages Ryszard (Zbigniew Zamachowski) vor ihrer Tür. Nach anfänglichen – auch sprachlichen – Schwierigkeiten verstehen sich die beiden überraschenderweise glänzend. Doch Helgas Glück wird getrübt, weil ihr Freundeskreis ihrem neuen Begleiter teilweise skeptisch gegenüber steht. Wie wird sie sich entscheiden?

Genre: Tragikomödie
Produktionsland: Deutschland, Schweiz
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 98 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Bundesstart:

Filmtrailer

Tragikomödie um eine ältere verlassene Ehefrau, die in einer polnischen Putzhilfe eine neue Perspektive für ihr Liebesleben findet.