Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Gleis 11

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Gleis 11

Filmplakat unbekannt

Zwischen 1955 und 1973 kamen tausende der sogenannten Gastarbeiter:innen nach Deutschland. Um das deutsche Wirtschaftswunder am Laufen zu halten, wurden Arbeitskräfte dringend benötigt, denn durch die Folgen des Zweiten Weltkriegs fehlte ein Großteil der männlichen Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter. So wurde mit verschiedenen Ländern ein Anwerbeabkommen geschlossen, das dafür sorgen sollte, dass der Strom an arbeitsfähigen Frauen und Männern nicht abriss. Doch was haben die Menschen gedacht, als sie nach Deutschland kamen? Was haben sie erwartet und welche Träume hatten sie? Regisseur Çağdaş Yüksel erzählt in diesem Dokumentarfilm die Geschichte seiner Großeltern und ihrer Generation.

Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 67 Minuten