Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Les Sauteurs - Those who jump


Les Sauteurs - Those who jump

Filmplakat unbekannt

Der Malier Abou Bakar Sidibé lebt zusammen mit anderen Geflüchteten am Grenzübergang von Marokko zu Spanien, der spanischen Enklave Melilla. Dort wird die Grenze zu Europa mit drei Zäunen gesichert. Die hier lebenden Flüchtlinge versuchen, die Grenze zwischen Marokko und Spanien zu überqueren. Abou filmt hier seinen Alltag. Nach gescheiterten Fluchtversuchen gibt er Einblick in das Leben zwischen Warten, Bangen und Hoffen auf den nächsten Versuch.

Genre: Dokumentation
Produktionsland: Marokko
Produktionsjahr: 2016
Filmlänge: 82 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:

Filmtrailer

Dokumentation über das Leben von Flüchtlingen an der Grenze von Afrika zu Europa.